Cybermobbing

Scheinbare Anonymität und die Angewohnheit, Inhalte leichtfertig mit anderen zu teilen, um positive Rückmeldungen (Likes) zu erhalten, sind Faktoren, die Cybermobbing begünstigen. Es gibt verschiedene Arten von Cybermobbing: Belästigung, Bedrängung und Nötigung. Wir zeigen Ihnen, welche Gefahren im Umgang mit dem Internet und anderen Medien lauern. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Cybermobbing vorbeugen können und für den Fall der Fälle, dass Ihr Kind gemobbt oder selbst zum Täter wird.

Kursinhalte:

  • Kommunikationswege im Internet
  • Vorbeugende Maßnahmen
  • Anlaufstellen für Betroffene

Voraussetzungen: keine
Kosten: 17,60 Euro (Mitglieder) | 22,00 Euro (Nichtmitglieder)
Teilnehmerzahl: 5 - 15

In Moment befinden sich keine Kurse in dieser Rubrik.